NEWS
Perger und Tips 12-2008
Ensembletreffen ´09: Sechs oö. Landesmusikschulen nehmen teil und stellen sich konstruktivem Feedback

Musizieren ohne Grenzen
Beim ensembletreffen 09 gibt es keine Altersgrenzen
ST. GEORGEN/G. Am 25. und 26. April 2009 findet an sechs oberösterreichischen Landesmusikschulen - Frankenburg, Gunskirchen, Laakirchen, St. Georgen an der Gusen, St. Martin im Innkreis und Weyer - das ensembletreffen ´09 statt.

Dabei handelt es sich um eine innovative Wettbewerbsform, bei der bewusst auf eine Reihung oder Punktevergabe verzichtet wird. Vielmehr geht es darum, dass Ensembles die Gelegenheit bekommen, anderen Ensembles zuzuhören, konstruktiv Feedback zu geben und zu bekommen und sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
Es ist ein Wettbewerb für unterschiedlichste Stile und Niveaus, bei dem verschiedenste Besetzungen möglich sind - auch ungewöhnliche, und der einen hohen Motivationsanreiz für die Ensembles zum intensiven Üben schafft. Durch konstroktives Feedback auf ihrem jeweiligen Niveau bekommen die Ensembles Impulse für ihre musikalische und persönliche Weiterentwicklung.
Das ensembletreffen ´09 setzt darüber hinaus keine Altersgrenzen, damit der Austausch zwischen den Generationen gefördert werden kann.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können alle Ensembles ab Trio. Ob Volksmusik, Pop, Jazz, Klassik, Eigenkompositionen:
Willkommen sind Ensembles aller Stilrichtungen! Von der Teilnahme ausgenommen sind lediglich Ensembles mit Dirigent/in oder Korrepetitor/-in und Solokonzerte mit Klavierbegleitung.

Nähere Informationen
Wer Genaueres wissen möchte, kann auf der Homepage www.ensembletreffen.at alle wichtigen Infos finden und sich anmelden!

Sa 25.4., und So., 26.4.2009 jeweils 10-13 und 15-18 Uhr Landesmusikschule St. Georgen/Gusen
Weitere Infos zum ensembletreffen ´09

- Anmeldeschluss:
Dienstag, 20. Jänner 2009

- Veranstalter:
Landesmusikschuldirektion/OÖ Landesmusikschulwerk, Promenade 23, 4010 Linz

- Projektleitung:
Dagmar Schinnerl (Tel. 0650/60 81 667) und Direktor Christian Fürst (Tel. 07237/24 52 oder 0664/13 426 13)

- Kontakt:
kontakt@ensembletreffen.at

Home
Musizieren ohne Grenzen 2019